Neuigkeiten Aktive

20.09.2018 15:59 von Pressewart

Interview der Woche: Engin Karakas

Aktiver Spieler, Schiedsrichter und seit Neuestem auch noch Jugendtrainer beim TSV - Das Interview der Woche mit unserem sehr engagierten Engin Karakas.

Weiterlesen …

Fußball > Aktive > Nachrichten > News reader

SV Unterweissach - TSV Leutenbach 1:1 (0:0); Bezirksliga, Saison 2018/2019, 2. Spieltag

02.09.2018 21:00 von Pressewart

 

 

 

Sonntag, 2. September 2018, 15.30 Uhr: Bezirksliga, Saison 2018/2019, 2. Spieltag

SV Unterweissach - TSV Leutenbach 1:1 (0:0)

Punktgewinn in Unterweissach

 

In einer hektischen Partie nimmt der TSV Leutenbach einen Punkt gegen den hoch eingeschätzten SV Unterweissach mit. Die Platzherren übernahmen dabei von Beginn an wie erwartet das Kommando und setzten den TSV Leutenbach unter Druck. Die gefährlichste Aktion kam dabei von Rene Seiler, der in der 15. Minute den Ball in aussichtsreicher Position knapp am Tor vorbeischoss. Ansonsten kamen die Gastgeber hauptsächlich durch Freistöße, fast immer von Sven Erik Wahl getreten, zu Torabschlüssen. Die erste Kontermöglichkeit bot sich dem TSV in der 27. Minute, als Kadir Akyüz den Ball von der rechten Seite scharf in den Strafraum spielte und Rudi Diawonda den Ball über das Tor setzte. In der 29. Minute wurde dann Rene Seiler vom SV Unterweissach wegen anhaltendem Reklamieren mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. Dennoch blieb der SV Unterweissach die spielbestimmende Mannschaft. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hatte der TSV Leutenbach dann aber noch zwei gute Gelegenheiten durch Ilir Kurtulaj (43.), der an Torhüter Lasse Langemack scheiterte und Kadir Akyüz (44.), der knapp verzog. Mit dem Halbzeitpfiff hatte Mike Böhret noch die Gelegenheit, den SV Unterweissach in Führung zu bringen. Der Ball ging jedoch knapp am Gehäuse vorbei.

Nach dem Seitenwechsel kam dann immer mehr Hektik ins Spiel. Zunächst erhielt der TSV Leutenbach in der 61. Minute einen Handelfmeter zugesprochen, der fällige Platzverweis für den Abwehrspieler blieb aber aus. Ilir Kurtulaj verwandelte den Strafstoß sicher zum 1:0 für den TSV Leutenbach. In Spielminute 67 wurde dann Alptugran Yavuz nach einem Foulspiel mit der Roten Karte des Feldes verwiesen. Eine sehr harte Entscheidung gegen unseren Spieler. Nun drängte der SV Unterweissach mit aller Macht auf den Ausgleich. Die beste Gelegenheit hatte aber Rudi Diawonda, der in der 85. Minute aus kurzer Entfernung zum Abschluss kam. Torhüter Langemack konnte den Ball jedoch noch mit einem Reflex abwehren. In der 90. Minute hatte der TSV noch Glück, dass ein Schuß an die Latte ging und der Treffer aus dem Abpraller wegen Abseits nicht gegeben wurde. Kurz darauf musste Dennis Warwash wegen wiederholtem Foulspiel mit Gelb-Rot vom Platz. In der achten Minute der Nachspielzeit entschied der Schiedsrichter dann auf einen Foulelfmeter für Unterweissach, den Mike Böhret sicher verwandelte. Direkt danach kam der Schlusspfiff des nicht immer sicheren Schiedsrichters.


TSV Leutenbach:

Pascal Helmrich - Felix Fleischmann (80. Louis Schubert), Tasso Broussas, Steffen Püngel (73. Dennis Schwab), Ibrahim Yildiz, Dennis Warwash, Marcel Gäsert (46. Markus Pfleiderer), Alputgran Yavuz, Kadir Akyüz (73. Marco Röthig), Rudi Diawonda , Ilir Kurtulaj

 

Unsere Zweite Mannschaft war an diesem Wochenende bei der SV Winnenden zu Gast und konnte das Spiel deutlich mit 9:0(5:0) gewinnen. Die Treffer erzielten Lars Linsenmaier (3), Francesco Gentile (2), Malte Lindemann, Stefan Hanig, Marcel Widmann und Patrick Hega.

 

TSV Leutenbach II:

 

Zugi Beck-Luca Busch, Marcel Widmann, Stefan Hanig, José Makengo, Celalettin Kaya, Malte Lindemann, Levin Karsch, Maximilian Riefler, Lars Linsenmaier, Francesco Gentile, Felix Schorn, Patrick Hega, Jan Gührer, Suat Klipic, Jens Fischer

 

 

Bilder vom Spiel der Ersten Mannschaft (Zum Vergrößern klicken):


Zurück