Neuigkeiten C-Jugend

16.09.2018 09:00 von Martin Klöpfer

Kanutour zum Saisonausklang der Jahrgänge 2005&2006

Zu einer Kanutour brachen am Sonntagmorgen die Jahrgänge 2005&2006 zu Ihrem verspäteten Saisonabschluss auf

Weiterlesen …

Demnächst

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Fußball > C (U15) > Nachrichten > News reader

U15 scheitern in der Zwischenrunde auf Verbandsebene

18.02.2018 16:30 von Alex Buffi

Im ersten Spiel des Tages gegen die SGM Ehingen-Süd/Rottenacker siegten die Jungs verdient mit 3:1 und somit war der Start geglückt.Auch im zweiten Spiel gegen den VFL Nagold war man die spielbestimmende Mannschaft und ging folgerichtig mit 1:0 in Führung, leider versäumte das Team im Anschluß die Führung auszubauen, denn es wurden 2-3 Großchancen leichtfertig vergeben und kurz vor dem Ende musste man noch das 1:1 hinnehmen.Nach nur einem Spiel Pause wartete Normania Gmünd auf die Jungs, in einem intensiv und ausgeglichem Spiel gelang nur der Normania ein Treffer, wir dagegen scheiterten unglücklich am Innenpfosten, es sollte nicht sein.Im vierten Spiel gegen Olympia Laupheim ging es nun darum mit einem Sieg oder Unentschieden die Chancen für das weiterkommen im letzten Spiel zu waren.Erneut war man auf Augenhöhe mit dem Gegner und gestaltete das Spiel offen, nur durch einen grassen Fehler verlor man mit 0:1.Nach dieser unglücklichen Niederlage waren die Chancen dahin und die Jungs schlichen mit hängenden Köpfen in die Kabinen und waren sichtlich enttäuscht.Zwar versuchten wir Trainer die Jungs nochmals stark zu reden und sie aufzubauen für das letzte Spiel gegen den SSV Ulm 1846, doch es blieb beim Versuch, denn die Jungs schenkten die Partie her und verloren mit 0:2, verständlich, wäre es in diesem Spiel noch um was gegangen, da waren sich alle einig, dann hätten die Jungs die Ulmer aus der Halle geschossen.:))

Schade Jungs, es hat heute nicht viel gefehlt um die Sensation zu schaffen, um in die Endrunde der besten 8 Teams in Württemberg einzuziehen, spielerisch, kämpferisch und vom Einsatz hat es gepasst , es fehlte am Ende einfach das Quentchen Spielglück dass man in engen Spielen eben auch benötigt.

Trotzdem habt ihr einmaliges für den TSV Leutenbach erreicht und die zahlreichen mitgereisten Eltern, Mitspieler, Fans und Verantwortlichen des Vereins sind mega Stolz auf das Erreichte und die Art und Weise wie ihr den Verein nach Aussen präsentiert habt.Riesen Kompliment an das gesamte Team.

Auf die Gelbe!!!

für Leutenbach spielten: Valle, Robin, Rapha, Jannik, Anton, Jorgo, Alex

Danke nochmals an Sabine Rost Geschäftsführerin Taxi Buffi, die uns für den Transfer einen 9-Sitzer Bus zur Verfügung gestellt hat.

Zurück