Demnächst

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Fußball > C (U15) > Nachrichten > News reader

U15 Junioren gewinnt Montafon Alpine Trophy 2018

04.06.2018 15:05 von Alex Buffi

 

Donnerstag früh, um 8:30 machten wir uns auf den Weg zur "Montafon Alpine Trophy 2018" in Österreich.Kaum in Schruns im Haus des Gastes angekommen wo die Anmeldung für das Turnier stattfand, empfing uns und ertönte schon vom weitem unser bekannter Schlachtruf "Auf die Gelbe", er war es wirklich, Jokl empfing uns völlig überraschend und in voller Leutenbach Montur persönlich bei der Anmeldung, alle freuten sich dass er zu unserem Team dazu gestoßen war.

Den Nachmittag nutzten wir dann gleich zu einem tollen Ausflug, wir fuhren gemeinsam zur nahegelegen Rodelbahn dem AlpenCoaster.Hier ging es zuerst mit der Gondel den Berg hinauf, bevor eine 2600m lange und heiße Fahrt ins Tal folgte und dabei konnten wir gleichzeitig auf die schneebedeckten Berge schauen. Nicht nur die Jungs hatten bei der rassanten Fahrt ihren Spass sondern auch die Trainer und Jokl waren begeistert.Nach einer Runde Eis für alle ging es dann zum Hotel, in dem die Zimmer belegt wurden. Am Abend dann nutzten die Jungs die kleine Soccerhalle die sich im Hotel befand um sich mit anderen Teams schon mal auf das Turnier vorzubereiten und die ersten Freundschaften wurden dabei auch schon geknüpft.

Am nächsten Morgen und vor der imposanten Kulisse, hervorragenden Sportplätzen konnte das Turnier endlich beginnen.Unsere ersten zwei Gegner in der Vorrunde waren die SGM Eggingen und der TB Untertürkheim, in beiden Spielen überzeugten unsere Jungs und man siegte jeweils mit 2:0. Im Dritten und letzten Spiel des Tages erwarten wir eine tschechische Mannschaft "TJ Prazdrroj Pilzen" auch hier gewannen die Jungs hochverdient mit 3:1 und somit waren wir schon nach dem ersten Tag sicher für das Viertelfinale qualifiziert. Im Anschluß fuhren wir in das ca.800m entfernte und sehr schön gelegenem Freibad dem Aquana, wo wir der Nachmittag dann noch gemeinsam genossen.

Am Freitagabend wurde dann das Turnier im Stadion von Schruns offiziell mit einer Eröffnungsfeier eröffnet. Es wurden nach dem Einlaufen der 77 Teams die Nationalhymnen der sieben teilnehmenden Nationen gespielt und im Anschluß fand eine Vorführung einer Tanzgruppe statt. Zum krönenden Abschluss einer gelungenen Eröffnungsfeier wurde noch ein Feuerwerk abgefeuert. Mit diesen tollen Eindrücken gingen wir in unser Hotel zurück und die Jungs machten die Nacht noch zum Tage, die Letzten waren um ca.3:00 im Bett:))

Am Samstag stand unser letztes Gruppenspiel gegen den SC Meersburg auf dem Programm, hier hatten die Jungs die Möglichkeit ihre Müdigkeit aus der Nacht heraus zu laufen, dies gelang den Jungs ganz gut und so siegte man am Ende verdient mit 2:0.

Im Viertelfinale wartete nun mit dem MFK Chrudin eine tschechische Mannschaft auf uns die in ihrer Heimat in der höchsten Jugendliga beheimatet ist und dort den 2.Platz belegt. Also eine absolute Herkulesaufgabe für unsere Jungs und dennoch wollte man alles versuchen um das Halbfinale zu erreichen. Es entwickelte sich ein kampfbetontes und ausgeglichenes Spiel wo um jeden Zentimeter und Ball gekämpft wurde. Der MFK hatte zwar mehr Ballbesitz und Feldvorteile, doch Torchancen konnten beide Teams sich nicht herausspielen und so kam es wie es kommen musste zum Elfmeterschiessen. Hier hatte unser Team die besseren Nerven und gewann mit 4:2, Wahnsinn, wir haben tatsächlich die Jungs aus Tschechien aus dem Turnier geworfen. Der Jubel danach war dann dementsprechend groß.

Im Halbfinale hatten wir es erneut mit den Jungs aus Untertürkheim zu tun, wie schon im Gruppenspiel dominierten wir das Spiel und erzielten auch schnell die 1:0 Führung, danach schalteten wir einige Gänge zurück, um unsere vielen angeschlagenen Spieler etwas zu schonen und vewalteten das Ergebnis bis zum Schluß. Es war geschafft, wir haben tatsächlich das Finale erreicht das am Sonntag dann im Stadion in Schruns stattfinden sollte. Auf der Heimfahrt zum Hotel und später im Hotel wurde der Finaleinzug noch lautstark besungen. Nach dem Abendessen jedoch waren die Jungs alle ziemlich kaputt und Müde und regenerierten in der Sauna und Dampfbad und legten sich früh ins Bett, denn alle wollten wieder fit werden fürs Finale am Sonntag. Die 5 angeschlagenen Spieler wurden über Nacht von unserem Dr.Müller Wohlfahrt(Jokl) wieder einigermaßen hergestellt, damit sie das Finale spielen konnten.Hierfür nochmals Danke Doc:))

Im Finale das im Stadion in Schruns stattfand und wo sich aktuell die peruanische Nationalmannschaft auf die WM in Russland vorbereitet, erwarteten wir mit dem FV Bad Soden-Salmünster eine Verbandsliga Mannschaft aus Hessen.Unsere Jungs waren aber so heiß und konzentriert auf das Finale dass mit ihnen zu rechnen war. Es entwickelte sich ein gutes und spannendes Finale wo wir die ersten Torchancen hatten, leider vergab sowohl Jorgo wie auch Carlo knapp, doch in der 17min. war es dann soweit, Anton schnappte sich den Ball vom Innenverteidiger und stürmte alleine auf den Torspieler zu, alle waren gespannt ob er den Ball am Tospieler vorbei bringen würde, aber Anton verwandelte eiskalt zur vielumjubelden 1:0 Führung. Danach versuchten wir natürlich unser Augenmerk auf das Verteidigen zu legen um kein Tor mehr zu bekommen, dieses Vorhaben setzte das Team hervorragend um, zwar versuchte Salmünster alles um den Ausgleich zu erzielen doch unsere Defensive Stand wie eine Mauer und lies nichts mehr zu.Beim Abpfiff war der Jubel dann riesengroß und so wurden unsere Jungs aus Leutenbach Turniersieger in Montafon.

Nach der Siegerehrung machten wir uns alle gemeinsam auf die Heimreise wo wir den Turniersieg dann in der Pizzeria Löwen in Höfen feierten.

Es waren vier wunderschöne Tage mit tollen Freizeitangeboten, sehr intensiven Fußballspielen, die bei allen Beteiligten für immer in Errinerung bleiben werden, aber vor allem hatten alle sehr viel Spaß und das war sowieso das aller Wichtigste.

Die C1- Junioren möchten sich nochmals recht herzlich für die finanzielle und materielle Unterstützungen bei folgenden Personen und Firmen bedanken:

Abt. Fussball TSV Leutenbach

Freundeskreis

Gemeinde Leutenbach

Sabine Rost ( Geschätsführerin Taxi Buffi)

Karl Heinz Klöpfer

und ein ganz besonderer Dank geht an unseren Jokl

 

Auf die Gelbe!!

Zurück