Neuigkeiten B-Jugend

25.10.2017 18:00 von Pressewart

Das DFB-Mobil zu Gast beim TSV

Im Rahmen der wfv-Trainerförderung gastierte das DFB-Mobil zum wiederholten Male beim TSV. Ein gelungener, kurzweiliger und zugleich lehrreicher Abend, für den sich der TSV auch an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bei Stephanie Limbach bedanken möchte!

Weiterlesen …

Demnächst

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Fußball > A > Nachrichten > News reader

A-Jugend: Fortsetzung der Runde mit Heimsieg!

09.11.2014 22:52 von Torsten Stein

Samstag, 8.11.: TSV Leutenbach - SGM Auenwald 8:2 (3:0)

Mit der SGM Auenwald kam der aktuell Viertplatzierte nach Leutenbach. Um den Kontakt zur Tabellenspitze nicht zu verlieren, sollte unsere A-Jugend nach Möglichkeit die Punkte in Leutenbach behalten, auch wenn ein vermutlich starker Gegner wartete. Doch trotz einer fast dreiwöchigen Wettkampfpause fand die Leutenbacher A-Jugend schnell zurück in die Spur und sicherte sich einen souveränen Heimsieg.
Die Geschichte der ersten Hälfte ist schnell erzählt: Die Gastgeber spielten sehr diszipliniertes Pressing und versuchten, mit wenigen Ballkontakten zum Torabschluss zu kommen. Gegen einen Gästeschlussmann, der allem Anschein nach ein notgedrungen eingesprungener Feldspieler sein musste, erwies sich dies als die richtige Taktik, und nach zum Teil fulminanten Schüssen von Tim, Jan und Firat stand es zur Halbzeit 3:0 für Leutenbach, und das Spiel schien schon gelaufen.
Doch dies stellte sich zunächst als klassischer Fall von "Denkste" heraus. Die Hausherren ließen die vielzitierten paar Prozent nach, versuchten sich zum Teil in Schönspielerei und verloren die Konzentration beim Diskutieren über verpatzte Pässe oder vergebene Tormöglichkeiten. So kam der Gegner, der eigentlich seit der 30. Minute schon mausetot schien, auf einmal zu einem durchaus vermeidbaren Anschlusstreffer, und auf einmal ging auf dem Leutenbacher Kunstrasen spürbar die Angst um. Glücklicherweise gelang Kenta nur wenige Minuten später das erlösende 4:1, mit dem die Heimelf zurück auf die Siegesspur fand und dem schnell weitere Tore folgten, unter anderem ein Doppelpack von Max. Man musste zwar noch einen weiteren Gegentreffer hinnehmen, und bei konsequenterem Spiel wäre durchaus an diesem Tag auch ein zweistelliges Ergebnis drin gewesen, aber ein Heimsieg von 8:2 gegen den Tabellenvierten - und das auch noch unter den Augen der "Scouts" des spielfreien und inzwischen entthronten Tabellenführers Kleinaspach/Allmersbach - lässt sich durchaus sehen.
Schade nur, dass man zuletzt gegen den nun Tabellenersten Kaisersbach und den neuen Zweiten Winnenden jeweils "nur" 2:2 gespielt hatte, obwohl man beide Male das bessere Team gewesen war - sonst könnte man nun selbst an der Tabellenspitze stehen!

Es spielten: Sascha, Felix S., Felix F., Lartey, Leo, Wolfi, Noah, Levin, Jan, Max, Luca, Kenta, Tim, Firat, Jakob.

Zurück